Restaurant Himmelmann in Haltern am See & Speisepilzhof Schmöning in Haltern am See

Das Restaurant Himmelmann in Haltern am See wird seit mehreren Generationen als Familienbetrieb geführt. Stefan Himmelmann persönlich führt die Küche, organisiert den Wareneinkauf und die Zubereitung der traditionellen Gerichte. Auf Qualität und Frische legt er großen Wert, darum bezieht er z.B. die Bio Speispilze vom benachbarten Speisepilzhof Schmöning. Dies bietet ihm den Vorteil frische Zutaten in Bioqualität direkt und auf kurzem Weg in seine Küche geliefert zu bekommen. Besonders schätzt er die problemlose Kommunikation zum Inhaber des Biolandbetriebs. So sind sowohl der Kauf von kleinen als auch die Versorgung mit größeren Mengen für die Verpflegung von Festgesellschaften oder großen Gruppen möglich.

Der Speisepilzhof Schmöning ist ein Biolandbetrieb und wird seit bereits ca. 180 Jahren von der Familie Schmöning geführt. Zusammen mit vier Mitarbeitern bewirtschaftet die Familie die Fläche von 50 Hektar. Der Anbau von Shi-take Pilzen, Kräuter- und Zitronensaitlingen sowie Austern- und Mandelpilzen erfolgte zunächst auf konventionellem Weg. Da das Unternehmen Heilpilze kultiviert und einige Kunden diese auf Empfehlung ihres Arztes bezogen, entschied sich die Familie nach kurzer Zeit gegen den konventionellen Weg und für den Anbau nach Bio-Richtlinien.

Restaurant Himmelmann
Speisepilze Schmöning


zurück zur Auswahl